Gegensprechanlage

Aus joker
Version vom 9. Januar 2019, 17:20 Uhr von Fritz (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gegensprechanlage auf [http://www.lora924.de Radio Lora München 92,4 www.lora924.de[Bearbeiten]

auf Radio Lora München UKW 92,4 und DAB+ sowie im Internet ab 21h: Jeden am Mittwoch Gegensprechanlage, am 2. Mittwoch mit Fritz Letsch:

Gegensprechanlage Mi 9.1.19 zu Revolution & Rätezeit 1919[Bearbeiten]

auf Radio Lora München UKW 92,4 und DAB+ sowie im Internet ab 21h:

Was sagt dir die Revolution damals, wie kam der Faschismus in München auf die Beine?

Eine Radiosendung, wie sie von Bert Brecht erträumt war: Anrufen während der Sendung und mitreden: 089 – 489 523 05

Monatliche Erinnerungs-und Programm-Mail bestellen bei fritz @ fairmuenchen.de oder auf der Seitenleiste / ganz unten auf der Webseite … und nach der Sendung begleitet euch bis 24h www.lunaland.org mit aktuellem zur Musik in den besten münchner Läden … Revolution und was sich weiter ereignet …

Die Obdachlosen-Demonstration auf der Theresienwiese zieht zu den Regierungsgebäuden, im Chaos lässt jemand auf die Arbeitslosen schießen, es gibt die ersten drei Toten …

Die Quellen sind reichlich geworden, die Bücher auch, und das direkte Mit-erleben in der Revolutionszeitung oder mit der Whats-App oder im Internet die Nachrichten im BR von Kurt Eisner.

www.br.de/extra/webspecials/kurt-eisner-revolution-bayern-whatsapp-100.html

oder auch dort im Internet zu lesen: Die Nachrichten im BR von Kurt Eisner.

Die Nachrichten in den Rundbriefen des Plenum R waren grade weniger geworden, sie sind zu abonnieren über [mailto: plenum_r-subscribe@lists.riseup.net]

Viele frühere Themen und Veranstaltungen sind auf www.raete-muenchen.de und auf den Seiten des www.Plenum-R.org dokumentiert, das hellblaue Büchlein 1918 | 2018 „Was ist Demokratie?“ als Gesamt-Programm des Kulturreferat der LHM gibt es in der Stadtinformation und an guten Informationsstellen. Frauen in der Revolution und der Kampf um das Frauenwahlrecht:

15./16.01.2019 Frauen in der Revolution / Szenische Lesung / Teamtheater Salon: Achtung Änderung: Beginn 20 Uhr www.wilpf.de

24.01.2019 «Hysterische Furien und schnatternde Gänse». Die ersten Frauen im bairischen Parlament / Lesung und Gespräch / Sendlinger Kulturschmiede bit.ly/2OtKhY1

Eine Film-Veranstaltung am Do, 31.01.19, 19:00 Uhr im KiM-Kino im Einstein zu Anita Augspurg

Die Kämpfe um die Fortdauer und Richtung der Revolution werden nun blutig: Nicht nur in Berlin, wo es in den nächsten Tagen gegen Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg geht …

Auf den oberen Ebenen begann der verrat schon im November: Die Gewerkschaften feierten schon im Herbst „100 Jahre Sozialpartnerschaft“, was zuerst geheissen hatte: Wir sichern als Gewerkschaften unsere Arbeitsplätze, indem wir gegen Arbeiterräte und Enteignungen stimmen: Das Stinnes-Legien-Abkommen.


[1] und stadtgeschichte-muenchen.de

Dienstag 7. Januar 1919 ... weiter auf http://fairmuenchen.de/gegensprechanlage-mi-9-1-19/